default_mobilelogo

Katholische Propsteikirche „St. Maria Friedenskönigin“

In den expressionistischen Kirchenbau (an der „Straße der Moderne“) wurde eine kleine Kapelle mit beachtlicher Raumhöhe von 11 m eingefügt. Das farbig abgebildete Ost-Fenster ist neu entstanden und gestaltet worden. In intensivem Blau erfüllt es den Kapellenraum von oben bis unten herab.

Raumkonzept und Segelinstallation: Architekturbüro Woskowski, Cottbus

Fenster: Applikation, blaues Überfangglas, geätzt, mattiert, Glasmalerei 

Gestaltung: Helge Warme, 2016

Glaswerkstatt: Andreas Walter, Berlin